Chancenwerk an der Bertha




Es ist Montag, der Beginn der achten Stunde, und in den Klassenräumen der zehnten Klassen wird es voll. Was ist da los? Warum bleiben die Schüler länger als der Stundenplan es vorsieht?

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Seit Beginn des Schuljahres hat das Chancenwerk eine sogenannte Lernkaskade an unserer Schule eingerichtet. Schülerinnen und Schüler aus den 9./10. Klassen unterstützen 6./7.-Klässler bei ihren Hausaufgaben und in den Fächern, in denen sie Probleme haben. Unter der Betreuung von Studenten sind sie für eine Gruppe von vier jüngeren Schülern verantwortlich. Die Jüngeren zahlen 10€ pro Monat für insgesamt vier Schulstunden Nachhilfe pro Woche (Montags und Mittwochs, 8./9.Stunde). Dieses Geld geht an die Studenten, die dafür Intensivkurse in Englisch, Französisch, Mathe und anderen Fächern für die Neunt- und Zehntklässler geben.

Kontaktdaten:

Josephine Räker

 

Hannah Decker-Strempel

 

Schulkoordination am BvS-Gymnasium

 

Pädagogische Koordination Berlin

 

( +49 157 768 072 95

 

(  +49 (0) 1575 – 9630448

 

* chancenwerkberlin.bvs@gmx.de

 

 

 

 

 

* annette.tobor@chancenwerk.org

 

 

 

Postanschrift: Chancenwerk e.V. 

 

c/o Deutschlandstiftung Integration

 

Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin

 

:

Die Nachhilfe ist mittlerweile bei den jüngeren Schülern so beliebt, dass es eine Warteliste für sie gibt. Und deshalb brauchen wir dich: Bist du momentan in der achten oder neunten Klasse und hast Lust, dich ab dem nächsten Schuljahr für deine Mitschüler zu engagieren? Willst du Verantwortung für andere übernehmen, fachlich kompetenter werden und deine Fähigkeiten üben, vor einer Gruppe zu sprechen? Dein Engagement wird auf dem Zeugnis vermerkt und du kannst dich in den Intensivkursen sehr gut auf die MSA-Prüfungen vorbereiten.

Falls du Interesse an einer Teilnahme ab dem nächsten Schuljahr oder Fragen hast, melde dich gern bei Frau Kimmel. Das Projekt wird auch unter www.chancenwerk.de vorgestellt.