Streitschlichtung an der Bertha-von-Suttner-Oberschule

Konflikte gehören zum Alltag. Sie treten überall auf, wo sich Menschen mit unterschiedlichen Interessen begegnen, also auch in der Schule. Sie bergen ein hohes Potenzial für Kreativität und Innovation, aber auch eine große Gefahr für Werte, Errungenschaften und Existenzen. 
 Mediation ist ein Verfahren der Konfliktbehandlung, in dem eine oder zwei Personen die vermittelnde Rolle zwischen den Konfliktpartnern einnimmt. Eine solche Rolle als Konfliktlotse kann erlernt werden.
 Seit 2004 gibt es auch an unserer Schule ein Konfliktlotsenprojekt. Es dient der Persönlichkeitsentwicklung der ausgebildeten Lotsen und einem friedlichen Miteinander an unserer Schule.
 So funktioniert Streitschlichtung an der BvS: 


Ausbildung
 In einer einjährigen Ausbildung lernen die zukünftigen Konfliktlotsen aus der 6. und 7. Klasse in vielen Übungen und Rollenspielen: 
 • Konflikte einzuschätzen
 • neutral zu sein (allparteilich), 
 • Geduld zu haben, 
 • vertraulich zu sein, 
 • eine neutrale Sprache zu sprechen, 
 • Gefühle zu erkennen und auf sie zu achten, 
 • auf Gemeinsamkeiten der Streitenden zu achten, 
 • zu ermutigen, 
 • die Körpersprache zu beachten. 
 
 Dies setzt sie in die Lage:
 • bei Streitigkeiten zu intervenieren und zu deeskalieren,
 • Gespräche zu führen, 
 • die Streitenden bei einer Lösungsfindung zu unterstützen, 
 • bei der Einhaltung der gemeinsamen Vereinbarung zu helfen.
 
 Die ausgebildeten Konfliktlotsen treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch und zu Fortbildungen. Ansprechpartnerin für die Ausbildung zum Konfliktlotsen ist Frau R. Koch.
 
 Kontakt
 Jeder, der Kontakt mit den Konfliktlotsen aufnehmen möchte, 
  • spricht sie persönlich an (Namen, Klasse und Fotos hängen am schwarzen Brett),
 • bittet Frau R. Koch um Vermittlung.
 Gern können sich auch Eltern melden, die einen Bedarf für eine Streitschlichtung bei ihren Kindern verspüren: (030) 491 60 57 (Sekretariat) oder 0163 163 22 05 (Tea & Talk)

Frau R. Koch, Mediatorin und Religionslehrerin an der Bertha-von-Suttner-Schule