CertiLingua ab 2013

Parallel zur Einführung des bilingualen Grundkurses  ‘Pol. Science‘ wurde unser Gymnasium als CertiLingua-Schule akkreditiert mit der Berechtigung, europäische Kompetenzen und vertiefte sprachliche Bildung (B2 Niveau in mind. zwei Fremdsprachen) zu zertifizieren

Das Exzellenzlabel CertiLingua für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen wird ausschließlich von Schulen vergeben, die dazu vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und dem CertiLingua- Netzwerk autorisiert sind. Diese Schulen haben mit ihrer Akkreditierung nachgewiesen, dass sie

 ·        in der Sekundarstufe II in zwei modernen Fremdsprachen mindestens das Referenz- niveau  des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen ermöglichen

·        in der Sekundarstufe II Fremdsprachen als Arbeitssprachen in Sachfächern bis zum Abitur anbieten

·        vertiefte fachliche und fachübergreifende Einsichten in europäisch und international vernetzte Lebenswirklichkeiten anbahnen

·        regelmäßig für Schülerinnen und Schüler europäische und internationale Kooperations- projekte durchführen

·        nachhaltig mit transparenten Verfahren und Methoden der Evaluation die Qualität der sprachlichen und europäischen und internationalen interkulturellen Lernangebote sichern.

Die Schulen arbeiten in einem Netzwerk mit anderen Schulen zusammen, die im In- und Ausland das Exzellenzlabel CertiLingua für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen unter vergleichbaren Bedingungen vergeben.

Das Exzellenzlabel CertiLingua für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen wird als Nachweis exzellenter Leistungen ergänzend zum Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife verliehen.

 Im Abiturjahrgang 2012/13 erhielten es erstmalig an unserer Schule:

Mila Gorecki, Annika Podewski, Juliua Kittler, Ricardo Blum und Florentin Hildebrandt.

Mila, Julius, Annika