Ergänzungskurs „Studium-und-Beruf“

Der Ergänzungskurs „Studium-und-Beruf“ bietet den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 die Möglichkeit, sich intensiv und umfangreich mit allen Bereichen der Studien-  und Berufsorientierung auseinanderzusetzen und interessante Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erhalten. Es handelt sich um einen Zusatzkurs, in dem beispielsweise alle Fragen zur Bewerbung, Studien- und Berufswahl eingehend behandelt werden. 

Seit dem Schuljahr 2018/19 wurde einer unserer drei Ergänzungskurse zu einem Schülerfirmenkurs umgewandelt. Im aktuellen Schuljahr hat sich erneut eine Schülerfirma gegründet.

2. Platz beim Landeswettbewerb der Berliner Schülerfirmen

Nach erfolgreicher Bewerbung hatten die Gründer unserer Schülerfirma „ImHerzenBerliner“ am 08. Mai 2019 die Gelegenheit, ihren selbst entwickelten Rucksack aus recycelter LKW-Plane und alten Autogurten vor einer kompetenten Jury mit Mitgliedern aus Wirtschaft und Politik im Roten Rathaus zu präsentieren.

Neben einem ausführlichen Geschäftsbericht, der Präsentation des Produktes an einem eigenen Stand, einem Interview mit den Juroren und einer fünfminütigen Präsentation des Unternehmens vor allen Teilnehmern, überzeugten unsere Schüler vor allem durch ihr professionelles Auftreten, Freundlichkeit, ein tolles Produktvideo sowie durch ein tolles Produkt, das sogar von den konkurrierenden Schülerfirmen bewundert wurde.

Auch der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) war von der Schülerfirma begeistert und lud Stella Schaade zu einem Interview ein, das noch am selben Tag um 13 Uhr beim RBB ausgestrahlt wurde und unter dem folgenden Link angesehen werden kann (Ausschnitt mit BvS von 6:26 bis 7:20): RBB_LINK.

Bei der Siegerehrung wurden die Schüler dann für ihre tolle Arbeit belohnt. Sie belegten den zweiten Platz und erhielten einen Scheck über 300 Euro für unsere Schule.

Mit neuem Elan wollen die Schüler nun das Projekt „Schülerfirma“ auch im zwölften Jahrgang im Rahmen einer Schülerfirmen-AG weiterführen und den Rucksack für den Verkauf weiter produzieren und optimieren.

Ein Dank gilt natürlich allen Schülern, die sich mit sehr viel Engagement und zusätzlicher Arbeitszeit dem Projekt gewidmet haben und auch der Schulleitung, die die Schülerfirma und die außerschulischen Veranstaltungen zu jeder Zeit mitgetragen hat.

Luisa Fleischfresser (Schulpatin)