KinderKunstWoche 2020

In den Sommerferien 2020 veranstaltet das Europäische Gymnasium Bertha-von-Suttner die 9. KinderKunstWoche. 

In der letzten Woche der Berliner Sommerferien (03.-07.08.2020) findet wieder eine KinderKunstWoche statt!

In künstlerischen und naturwissenschaftlichen Workshops können Schülerinnen und Schüler kreativ werden und ausprobieren, was sie schon immer einmal kennenlernen wollten. Das Angebot ist vielseitig und hat sich ein wenig gegenüber den Vorjahren geändert.

Die Kurse werden von professionellen Künstlern und Lehrern der Schule geleitet und von der zukünftigen Klassenstufe 5 bis 7 kann jeder teilnehmen!

Alle weiteren Informationen können dem Flyer entnommen werden.

 

    Teilnahmegebühr: 95 Euro plus 20 Euro für ein tägliches warmes Mittagessen

Bei Rückfragen zur Kinderkunstakademie:

nickel@kulturkind-berlin.de oder unter Tel 030 43668385 (Frau Nickel)

Die Teilnahmegebühr beträgt 85 Euro zzgl. 20 Euro für das Mittagessen.

 

 

Resümee zur Kinderkunstwoche 2019

Bereits zum achten Mal trafen sich Schülerinnen und Schüler in der letzten Ferienwoche am Europäischen Gymnasium Bertha-von-Suttner, um gemeinsam mit ihren Dozenten eine Woche lang in künstlerischen und naturwissenschaftlichen Workshops zu experimentieren, Neues kennenzulernen und ihre kreativen Möglichkeiten auszuprobieren. „Es war so wie letztes Jahr, nur besser!“ sagte eine Teilnehmerin des Zirkuskurses, und es ist auch viel passiert in dieser Kinderkunstwoche: Im Kurs Experimentieren & Berechnen, der durch den kurzfristigen Ausfall des Kurses Hörspiel besonders hoch belegt war, stand das Element Wasser im Mittelpunkt und wurde vielseitig untersucht. Im Zirkus-Workshop lernten die Kinder das Einradfahren, Stelzenlaufen, Tellerjonglieren und Akrobatik und sie zeigten eine beeindruckende Präsentation bei Schwarzlicht und stimmungsvoller Musik. Die Streetdancer haben ihr dynamisches Programm zu verschiedenen Musikstilen und Rhythmen vorgeführt und den Tonausfall während ihrer Abschluss-Show grandios gemeistert. Im Kurs Upcycling Mode wurden aus gebrauchter Kleidung neue trendige Teile genäht – Kleider, Röcke, Taschen – und mit flotter Musik in einer Modenschau präsentiert. Gemeinsam hatten wir wieder eine spannende und kreative Woche, in der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Neues gelernt haben und eigene Ideen einbringen konnten, und wir danken den jungen und erwachsenen Mitwirkenden für diese tolle gemeinsame Zeit. Die Ergebnisse aus der Teilnehmerbefragung wollen wir im kommenden Jahr in die Kursauswahl einfließen lassen, denn sicher ist, dass es auch im Jahr 2020 eine Kinderkunstwoche in der letzten Ferienwoche geben wird. Ein schönes Feedback lautete schließlich: „Ihr habt das alle richtig gut gemacht!“