PhilosophieArena-vernetzt denken!

Quelle: Fachverband Philosophie Hessen

Wäre es schöner in einer virtuellen Welt statt in der Wirklichkeit zu leben? ist das Thema des diesjährigen Philosophiewettbewerbs. Was heißt für euch "schön", was "Wirklichkeit"? Könntet ihr euch vorstellen, ausschließlich in einer virtuellen Welt zu leben? Worin unterscheiden sich die beiden Welten oder gehören sie schon immer zusammen, existiert überhaupt nur eine Wirklichkeit? Was bedeutet das Träumen in diesem Zusammenhang? Unter dem Motto "Lebendige Philosophie - vernetzt denken" seid ihr herzlich eingeladen, am Schülerwettbewerb der PhilosophieArena teilzunehmen und eure Gedanken zu teilen. Der Fachverband Philosophie e.V. Hessen möchte Euch zum selbständigen vernetzten Denken, zum Philosophieren über euer Alltagsleben ermutigen und anregen. SAPERE AUDE! WAGE WEISE ZU SEIN! Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen der 5. bis 12. Klassen. Aus den Klassenstufen 5 bis 7 und 8 bis 10 sowie 11 bis 12 werden jeweils die besten fünf Schülerarbeiten prämiert und mit einem Preisgeld in Höhe von je 100€ gewürdigt. Bei Interesse und mit der Zustimmung der Verfasserin oder des Verfassers werden die Arbeiten der Teilnehmer auch publiziert. Lade deine Arbeit mit deiner Anmeldung hoch auf der Webseite der PhilosophieArena oder direkt unter www.dnwe.de/schuelerwettbewerb-2021-ausschreibung/ Einsendeschluss: 31.März 2022