Work for Peace 2011

Ehemalige 8. Klassen erarbeiten einen absoluten Spendenrekord in Höhe von 3.884,24 €

Wie es schon gute Tradition seit vielen Jahren an der Schule ist, nutzten fast alle Schüler der ehemaligen 8. Klassen den Aktionstag am 14.6., um für eine Spende an den Weltfriedensdienst arbeiten zu gehen. In diesem Jahr erzielten sie durch ihr Wirken die
Rekordspendensumme von 3.884,24 € , mit der der Weltfriedensdienst Bildungsprojekte im Senegal unterstützen wird.

Für das großartige Engagement geht ein ganz herzlicher Dank an alle beteiligten Schülerinnen und Schüler. Auch der Weltfriedensdienst wird den Einsatz noch mit einer Urkunde honorieren, die allen überreicht werden wird. Den Kolleginnen und Kollegen, die die Aktion inhaltlich und organisatorisch vorbereitet haben, sei hiermit ebenso herzlich gedankt wie den Eltern, die die Intention mit getragen haben. Marion Gerber, 06.09.2011