„Aktion bunt statt blau“, Plakatwettbewerb von der DAK, 8b und 8c, 2011

Plakatgestaltung: Teilnahme an einem Plakatwettbewerb der DAK „Aktion bunt statt blau“

Die Schüler der 8. Klasse setzen sich im Kontext der Wettbewerbsausschreibung der DAK „bunt statt blau“ mit den Kriterien der Plakatgestaltung auseinander. Das Plakat sollte in einer reduzierten Darstellung ein Zeichen gegen den übermäßigen Alkoholkonsum bei Jugendlichen setzen. Eine klare Botschaft, z.B. „Tu etwas“, „Stop- bis es zu spät ist!“ oder „Lebe blaufrei“ wurde entwickelt und ein passender „eye-catcher“ für das Plakat entworfen. Dabei lernten die Schüler die Schrift plakativ einzusetzen und die Motivgestaltung kontrastreich zu platzieren. Form und Farbgebung waren hier gründlich zu überdenken. Die Schüler haben entweder das Plakat mit Hilfe einer Collage aus Zeichenkarton umgesetzt oder Wasserfarbe verwendet.

J. Volland