BVS Kellen, Kreationen aus der Rapid- Manufacturing Werkstatt, Grundkurse 2011

Derzeit sind an unserer Schule drei Designer tätig: Miriam, Isabelle und Wolf. Sie entwickeln gemeinsam mit den Schülern im Grundkurs Kunst (Jahrgangsstufe 11) Gestaltungsideen und ermöglichen deren professionelle Realisierung.
Das Projekt ist Teil des Initiativprojektes „ÜBER LEBENSKUNST“ der Kulturstiftung des Bundes und des Haus der Kulturen der Welt in Kooperation mit der Freien Universität Berlin zum Schwerpunkt Nachhaltigkeit.
Das Projekt gliedert sich in drei Phasen: Workshops zu Kreativmethoden und Entwurfstechniken, Entwurf und Umsetzung eines eigenen Tischtennisschlägers und Realisierung einer eigenen Projektidee unter dem Stichwort „Böses Design“ und „Lehrmittel“.
Aktuell ist die zweite Phase beendet, das heißt, die Tischtennisschläger sind produziert und die Einarbeitung in die letzte Phase hat begonnen.
Zusätzlich bieten Miriam, Isabelle und Wolf eine Design-AG an, in der Schüler eigene Gestaltungsideen realisieren können.
Der Arbeitsprozess wurde und wird von der ersten Stunde an auf einem Blog präsentiert. Dort sind alle Phasen und Methoden erklärt. Jeder Schüler stellt seinen individuellen Arbeitsprozess unter „Nachwuchsdesigner“ und seinem Künstlernamen vor. Außerdem gibt es hier weitere Informationen zu dem Projekt und den Designern.
Also unbedingt nachsehen unter: www.weltgestalten.wordpress.com


I. Kosanke