Trash it up, 5b, 2011

Trash it up – wie viel Kunst steckt im Müll?
Exkursion der 5a in die Schüleruni „schools at university: Klima und Energie“
Müll ist nicht einfach nur Müll! Müll können wir vielfältig neu verwerten und das muss keineswegs piefig sein! Bekannte Künsterlnnen und DesignerInnen machen es uns vor. Aus alten Autoreifen und LKW-Planen werden Taschen, aus Eierkartons und achtlos Weggeworfenem Skulpturen. Gemeinsam mit Künstlerinnen werfen wir einen kritischen Blick auf die wachsenden Abfallberge unserer Konsumgesellschaft und überlegen, wie jeder von uns Müll vermeiden kann. Gleichzeitig starten wir durch in unsere eigene kreative Müll-Werkstatt!
Entstanden sind vielfältige, fantasiereiche und eigenartige Objekte. Die Schüler konnten in der künstlerischen Werkstatt mit Hilfe der Künstler vor Ort sich ausprobieren, verschiedene Werkzeuge benutzen und sich einen ganzen Tag mit dem Thema „Kunst und Müll“ auseinandersetzen. Dabei war es genauso aufregend für die Schüler Universitätsluft zu schnuppern.
J. Volland