Unser Kunst-LK gewinnt Sonderpreis

Fotos in der Ausstellung
Bei der Preisverleihung am 3.11. nimmt Nils Rasmussen stellvertretend für den LK den Preis entgegen.

Das Bauhaus-Archiv hatte vom 11.8. bis zum 5.10. einen Wettbewerb ausgeschrieben: Aufgabe war es, sich fotografisch mit der Architektur des Museumsbaus von Walter Gropius auseinanderzusetzen. Ein Wettbewerb wie geschaffen für unseren Kunst-LK unter Herrn Hartung im ersten Semester, denn in dieser Zeit beschäftigten wir uns gerade mit der experimentellen Fotografie anhand von Lochkameras. Wir zogen also los mit unseren aus Kartons und Keksdosen gebastelten Kameras, belichteten das Fotopapier darin und entwickelten die Bilder später in der Schule. Ende Oktober erreichte uns eine Mail der Organisatoren. Tatsächlich hatten unsere Fotos die Jury so beeindruckt, dass sie für diese ungewöhnliche Idee einen Sonderpreis vergab! Das zeigt uns wohl: Kunst hat viele Formen und ist bewiesenermaßen auch mit gezielt gebohrten Löchern in Pappschachteln zu erreichen.

Marlene Peine