Ideen zur Schularchitektur

Erarbeitet vom Leistungskurs Kunst

Transparenz, Offenheit und Lichtspiel
fraktale Gebäudeteile über mehrere Ebenen; flexible Raumnutzung
bewegte und fließende Formen; Räume für Gemeinschaft und Austausch innen und außen
angenehme Aufenthaltsbereiche, Lern- und Lebensräume innen und außen; Lernlandschaften
Modulbauten und Flächennutzung darunter
Solaranlagen zur Selbstversorgung mit Energie; Nachhaltigkeit; Begrünung
ungewöhnliche Fensterformen; Panoramafenster; Fensterbänder
unkonventionelle spannende und symbolische Formen der Gebäudeflügel; Atelierräume
schwebende Sportplätze; offene Ebenen; deckenhohe Verglasung
ansprechende, farbenfrohe Fassadengestaltung
klare Formgebung; Klarheit und Struktur; Dachbegrünung
geschützter Hofbereich, Kommunikation mit der Umgebung; variierende Fensterformen