2x Berliner Mannschaftsmeister im Judo bei JtfO 2011

Am Dienstag, den 15. November 2011, brachen Berthas Judoka erneut ins Sportforum nach Hohenschönhausen auf. Es galt sich - wie jedes Jahr - bei Jugend trainiert für Olympia mit den anderen Berliner Schulen zu vergleichen.

Dies gelang dann auch sehr eindrucksvoll. War doch eine schwere Rolle auszufüllen, denn schließlich konnten letztes Jahr 2 Titel gewonnen werden. Ein sagenhafter Erfolg für unsere Judoka. Doch wir hatten auch dies Jahr wieder ganz gute Mannschaften zusammenstellen können. Eine gute Mischung aus Vereinssportlern und AGlern schaffte es tatsächlich, den großartigen Erfolg vom letzten Jahr zu wiederholen. Und das, obwohl zumindest in der WK I bei den Jungen scheinbar deutlich stärkere Gegner antraten mit etlichen jugendlichen Leistungssportlern in ihren Reihen, die teilweise bereits Bundesligaerfahrung haben.

Die Gunst der Stunde konnte aber genutzt werden und so konnten zwei unserer Mannschaften Berliner Meister werden:

Jungen WK I
Elio B.
Ansgar P.
Hannes K.
Steven J.

Jungen WK II
Leo K.
Ferdinant S.
Julius K.
Viktor H.
Nicolas K.

Aber auch unsere jungen Damen waren erfolgreich und konnten nach drei Mannschaftskämpfen und vielen Einzelsiegen die Silbermedaille in Empfang nehmen.

Es kämpften folgende Damen:
Sophia J.
Berit S.
Neele C.
Marie W.
Anna M.
Franziska L.

Schlussendlich konnten die Jungen der WK II in der bundesweit ausgetragenen WK III einen dritten Rang erkämpfen, mussten aber gegen die Sportschule noch ordentlich Lehrgeld zahlen!

Allen Kämpfern einen herzlichen Glückwunsch! Ihr habt unsere Schule würdig vertreten - Vielen Dank!

C. von Leupoldt