Bundesjugendspiele 2011

Am Freitag, den 27. 5. 2011, fanden an unserer Schule wieder die Bundesjugendspiele statt. Dies Jahr war die Organisation eine besondere Herausforderung, weil drüben im Schulgebäude die Abiturienten noch fleißig ihre mündlichen Prüfungen ablegten.
Aber Dank dem altbewährtem Einsatz der 10. Klassen, die die Sportlehrer tatkräftig beim Messen und Gruppenführen unterstützten, lief alles wie am Schnürchen.

Unter dem blauen Himmel und der warmen Sonne zeigten die 5- 9 Klässler, wie sportlich sie sind.
In den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und Sprint gab natürlich jeder sein Bestes. Bis zu zwei Schülerinnen und Schüler aller Klassen nahmen abschließend noch an einem 800m bzw. 1000m-Lauf teil, der durch alle Schüler lautstark unterstütz wurde. Fr. Jäger konnte einige sehr schnelle Schüler beobachten und machte sich bereits Notizen für die Staffelläufe kurz nach den Sommerferien.

Aber nicht nur der Sport, sondern auch der Spaß und das Beisammensein standen im Vordergrund. Auf diesem Weg vielen Dank und schon mal herzlichen Glückwunsch an alle Urkundengewinner! Ein besonderer Dank gilt Hrn. Schrade und seinen Schülern, die bis in den Abend alle Ergebnisse mit Computerhilfe auswerteten und eifrig Urkunden druckten und Listen erstellten. Die schönen Bilder sind übrigens dem sportlich interessiertem Auge von Fr. Harder zu verdanken!

16.06.2011, Charlotte & Christine & Hr. von Leupoldt