Bundesjugendspiele 2012

Am 10. Mai 2012 fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele an unserer Schule statt. Der Wettergott meinte es wieder einmal gut mit uns und wir konnten bei bestem Sommerwetter die Wettbewerbe durchführen.

Da zeitgleich der Englischwettbewerb Big Challenge stattfand, starteten wir diesmal mit den 9. Klassen, gefolgt von den 5. und 6., den 7. und schließlich den 8. Klassen. Unterstützung bekamen die Sportlehrer diesmal von Schülern des 2. Semesters, da die 10. Klassen beim MSA schwitzten.

Wie in jedem Jahr absolvierten unsere Schüler folgende Disziplinen: Sprint, Weitsprung und Weitwurf. Es konnten hervorragende Ergebnisse erzielt werden und viele Schüler wuchsen über sich hinaus (die Bestenlisten hängen am Sportbrett aus). Abgeschlossen wurde jeder Durchgang wieder mit einem 800m- bzw. 1000m-Lauf für alle Schüler einer Jahrgangsstufe gemeinsam. Jede Klasse konnte 2 bis 3 Startern stellen und es wurde eifrig angefeuert und schnell gerannt. Die Superstimmung führte offensichtlich zu hervorragenden Leistungen, wie die 800m-Bestzeit von sagenhaften 2:34,2 beweist

Neu im Programm war diesmal ein Staffelwettbewerb für die 5. und 6. Klassen, die in einer Pendelstaffel gegen einander antraten. Es liefen 16 Schülerinnen und Schüler jeder Klasse jeweils eine Strecke von ca. 50m. Hierbei zeigte sich die 5b vor der 5a und 5c bei den 5. Klassen am schnellsten und ein hautenges Kopf-an-Kopf-Rennen bei den 6. Klassen fand keinen alleinigen Sieger, sodass sich die 6a und 6c den ersten Platz teilen. Auch hier herrschte ein Superstimmung und fairer Sportsgeist. Alle unsere Schülerinnen und Schüler sind dem nach Sieger und dürfen zufrieden sein.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und herzlichen Dank an alle Helfer!

von Leupoldt; 03.06.12