Bundesjugendspiele 2015

Am Freitag, den 15. Juni 2015, fanden unsere diesjährigen Bundesjugendspiele statt. Das Wetter war zwar etwas wechselhaft, aber es hielt und am Ende des Tages hatte jeder der Teilnehmer und Betreuer etwas Sonne abgekommen. Wie jedes Jahr wurden die Klassen in Riegen eingeteilt und durchliefen die Stationen Sprint, Weitsprung und Schlagballwurf. Den krönenden Abschluss bildete für jeden Jahrgang ein 800m-Lauf, indem 2-3 Schülerinnen und Schüler ihre Klasse vertreten konnte. Es war zu bemerken, dass dieser Lauf bei einigen Schülern einen besonderen Stellenwert genießt. So sagte ein Schüler: „Hauptsache ich gewinne den 800m-Lauf, der Rest ist mir nicht so wichtig!“ Andere ärgerten sich sehr, als sie den sicher geglaubten Sieg kurz vor der Ziellinie noch abgeben mussten. Lobenswert ist hier aber der Einsatz aller Teilnehmer, die oft bis über ihre persönlichen Grenzen gingen und auch die Einstellung der Zuschauer, die wieder einmal für eine tolle Stimmung sorgten und alle Schülerinnen und Schüler gleichermaßen anfeuerten. Die Sportkollegen konnten viele hervorragende Leistungen beobachten und notierten sich einige Namen für die Staffelwettbewerbe, die kurz nach den Sommerferien stattfinden.

Für die „Kleinen“ gab es zudem noch eine Pendelstaffel in der je 8 Mädchen und 8 Jungen der 5. und 6. Klassen gegen einander antraten, um die schnellste Klasse zu ermitteln. Hier konnten sich die Klassen 5c (vor 5b und 5a) und 6b (vor 6c und 6a) durchsetzen und es zeigte sich, dass eine gelungene Staffelstabübergabe durchaus über Sieg und Niederlage entscheiden kann. So haben sich einige Klassen doch ein wenig geärgert, dass der Stab nicht konzentrierter übergeben wurde. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Ein großer Dank gilt auch dies Jahr den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen, die die Durchführung sicherstellten und die Sportkollegen nach Kräften beim Messen und Eintragen der Werte, bei der Ablauforganisation und beim Bereitstellen der „1. Hilfe“ unterstützten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Bis zum nächsten Jahr!

C. von Leupoldt

Bilder der Jugendspiele

Hier wird mitgefiebert
Wurf: da oben fliegt er!
Sprung: so schön kann fliegen sein
Auf die Plätze...

Bundesjugendspiele 2015 – Bestenliste

Bundesjugendspiele 2015 – Bestenliste

Klasse 5

Jungen

  1. D. N. Lichtner (5c) – 986 Punkte
  2. C. Siemens (5b) – 983 Punkte
  3. Mateo Alexander Birle (5b) – 938 Punkte

Mädchen

  1. A. T. Z. Nichelmann (5a) - 1095 Punkte
  2. Laetitia Florentine Matzner (5a) - 1040 Punkte
  3. Sina Reiner (5c) - 1027 Punkte

Klasse 6

Jungen

  1. D. S. Döllinger (6c) – 1093 Punkte
  2. A. Thiemann (6c) – 1073 Punkte
  3. K. Abdullah (6b) – 1070 Punkte

Mädchen

  1. Emma Schacher (6a) - 1313 Punkte
  2. R. Scheer (6a) – 1151 Punkte
  3. J.-M. Zent (6b) – 1105 Punkte

Klasse 7

Jungen

  1. A. Kozlowski (7d) – 1197 Punkte
  2. M. L. Culaciati (7c) – 1170 Punkte
  3. N. Aylanc (7d) – 1146 Punkte

Mädchen

  1. I. Schröder (7b) – 1253 Punkte
  2. C. von Leupoldt (7a) – 1149 Punkte
  3. J. L.Uhl (7d) – 1142 Punkte

Klasse 8

Jungen

  1. R. Smatty (8d) – 1515 Punkte
  2. M. Noack (8b) – 1481 Punkte
  3. B. Strege (8e) – 1377 Punkte

Mädchen

  1. Z. Bofinger (8a) – 1451 Punkte
  2. V. Grzeszczuk (8a) – 1357 Punkte
  3. C. Schmittgen (8b) – 1354 Punkte

Klasse 9

Jungen

  1. M. J. Walsh (9a) – 1358 Punkte
  2. J. Nenadic (9f) – 1340 Punkte
  3. V. L. Nguyen (9e) – 1298 Punkte

Mädchen

  1. N. Y. Nzumegue (9d) – 1274 Punkte
  2. L. Eigenwillig (9d)– 1257 Punkte
  3. L. Donner (9d) – 1234 Punkte