"Der Berg ruft" - Skikurs 2015

Vom 15.01. - 22.01.15 fand wie jedes Jahr die Skifahrt des 11. Jahrganges statt. Eine Woche lang durften wir, insgesamt 20 Schüler, nahe des Großglockner in Osttirol bei Sonnenschein und guten Schneeverhältnissen in 2600 m Höhe unser Können erweitern. Eingeteilt in zwei Gruppen lernten wir jeden Tag neue Techniken kennen und hatten nachmittags die Möglichkeit, im "freien Fahren" das Gelernte anzuwenden.  Während wir vormittags beim Skifahren Spaß hatten, fanden wir abends bei Tischtennis, Billard, Gesellschaftsspielen oder Musik einen lustigen Ausklang. Regelmäßig heiterten Schlager und andere Lieder die Stimmung auf und wurden tagsüber noch gern im Lift gesungen.

Für die Verbesserung des Fahrstils wurden Videos von jedem einzelnen Schüler aufgenommen und am Abend ausgewertet. Neben dem praktischen Klausurteil gab es auch einen theoretischen, bei dem wir unser Wissen zum Verhalten bei Lawinengefahr oder Unfällen und angemessenes Fahren auf der Piste sowie Fachtermini zu Kanten, Drehen und Belasten abrufen mussten.  Neben den klausurrelevanten Dingen gab es aber auch immer wieder Unterrichtseinheiten mit Rückwärtsfahren, 360 Grad-Drehungen mit dem Ski, in Liegehaltung fahren oder das Raupenfahren, die regelmäßig mit kleinen, aber ungefährlichen Stürzen endeten!  Neben einigen Blessuren und reichlich Gestöhne gab es jedoch keine großen Verletzungen! 

Einer der Höhepunkte war das Formationsfahren einer Gruppe, bei dem zehn Schüler samt Lehrer im gleichen Takt in bestimmter Aufstellung die Piste runtersausten.  Alles in allem stand am Ende dieser Fahrt jeder sicher auf den Skiern, es wurden neue Freundschaften geschlossen sowie das Musikspektrum vieler um landestypische Schlager erweitert.

Ein ganz großer Dank gilt Frau Werner und Herrn Könnecke, die uns mit viel Witz und guter Laune täglich auf den Skiern neue Dinge zeigten und es eine erlebnisreiche Woche mit uns aushielten. Gern empfehlen wir den nachfolgenden Jahrgängen die Teilnahme an diesem Skikurs.

Alena, Leonore, Charlotte