Die BvS-Volleyballer zum dritten Mal Sieger des Berliner Landesentscheids!

Die Meister des WK II in den neuen Siegertrikots.

  Am 16. Dezember konnte das BvS-Team in der Max-Schmeling-Halle im WKII von „Jugend trainiert für Olympia“ erneut triumphieren. Das Team musste in diesem Jahr stark umgebaut werden, da einige Spieler unserer Stammsechs fehlten.

Dennoch gelang es, sich schnell umzustellen und sich mit viel Einsatz und mannschaftlicher Geschlossenheit den gegnerischen Teams zu stellen. Nach nur einem Vorbereitungstreffen standen wir zu Beginn des Turniers vor einer neuen Situation: Aufgrund der geringen Beteiligung im Wettbewerb II (5 Teams) wurde die an diesem Tag geplante Qualifikation kurzerhand zum Finalturnier erklärt. Dies hieß für unser neu formiertes Team, dass ein langsames Einspielen während des Turnierverlaufs nicht möglich war. Im Gegensatz zu den Vorjahren war der Ausgang der  Begegnungen jedoch selten vorhersagbar, da alle anwesenden Mannschaften etwa gleich stark erschienen.  Umso schöner war es daher, dass unsere Mannschaft stets an sich geglaubt hat, Nervenstärke bewies und die Gegner das Nachsehen hatten. Und ganz sicher hatten auch die neuen Trikots (gesponsert von unserem Förderverein) ihren Anteil an unserem Sieg!

  Patricia Fischer