Zu Besuch beim niederländischen Autor Sjoerd Kuyper

Am Dienstag, den 15.9.2015 nahm die Klasse 8e an Sjoerd Kuypers Lesung zum Jugendroman  "Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling" teil, die im Rahmen des 15. Internationalen Literaturfestivals im Haus der Berliner Festspiele stattfand. Wir besuchten die Veranstaltung, da wir im Unterricht den Roman auszugsweise behandelt hatten.

Zum Einstieg las der Sprecher Denis Abrahmas einen Textauszug vor, der zuvor vom Autor auf Niederländisch vorgetragen worden war. Im Anschluss stellte die Moderatorin drei Schülern einer Literatur-AG Fragen, da diese das Buch bereits kannten. Auch der Autor wurde interviewt und gebeten, noch einmal selbst aus seinem Buch vorzulesen. Danach durfte das Publikum seine Frage stellen. Eine Schülerin wollte wissen, wie Kuypers denn auf diese verrückte Geschichte gekommen sei. Jemand anderes konnte in Erfahrung bringen, seit wann der Autor schon Bücher scheibt. Die Dolmetscherin übersetzte alle Fragen und Antworten.

Am Schluss der Veranstaltung konnten wir unser Leseexemplar signieren lassen.

Die Lesung war interessant, da nicht nur Textauszüge vorgelesen, sondern auch über den Inhalt des Buches diskutiert wurde. Man hatte Gelegenheit, Fragen zu stellen und so mehr über das Werk und seinen Autor zu erfahren.

Celina, 8e