GLOMUN 2019

Adressing the question of cyber security and cyber warfare – how can we achieve peace in a globalized world?

Um diese Frage näher zu diskutieren und dazu Resolutionen zu erarbeiten, fand vom 27. Bis 31. Januar die GLOMUN 2019 an unserer Schule nun schon zum fünften Mal seit 2008 mit ca. 400 beteiligten Schülerinnen und Schülern statt.

Gäste aus sieben unserer europäischen Partnerschulen (Rom, Uhersky Brod, Barcelona, Zürich, Catania und Bergen op Zoom) konnten wir begrüßen. Ein herzliches Dankeschön gilt hier vor allem den Eltern unserer Schule, die bereit waren, Gäste willkommen zu heißen! Neben unseren internationalen Gästen beteiligten sich aus Berlin die Berlin-British School, das Romain-Rolland Gymnasium, das Rosa-Luxemburg Gymnasium, das Käthe-Kollwitz Gymnasium, das Humboldt Gymnasium, das John-Lennon Gymnasium, die Katholische Schule Salvator, das Gabriele-von-Bülow Gymnasium sowie das Leibniz Gymnasium.

Ca. 200 Schülerinnen und Schüler schlüpften in die Rolle von Delegierten, vertraten jeweils zu zweit ein Land und diskutierten in formellen und informellen Debatten unter Anleitung eines Chair-Teams, das aus 12 Schülerinnen und Schülern unserer Schule bestand, das Thema der Konferenz.

Zwei Gastsprecher – der Sicherheitspolitik Wissenschaftler Herr M. Schulze von der Stiftung Wissenschaft und Politik (Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit) und Herr D.Celik vom German Cyber Intelligence Centre -  informierten die Schülerinnen und Schüler am ersten und am letzten Tag der Konferenz über aktuelle Entwicklungen.

Wie immer wurde die Konferenz von verschiedenen Teams, an denen sich weitere ca.250 Schülerinnen und Schüler unserer Schule beteiligten, getragen.

Das Catering Team verwöhnte die Delegierten und Teammitglieder mit Falafeln, Salaten, Keks- und Kuchenpausen und verschiedenen anderen Dingen. Ein herzlicher Dank gilt hier Hanna W. und Selin K. sowie Fr. Zabylski für die Leitung des Catering Teams.

Das Admin-Team unter der Leitung von Gunda D. und Nele F. sorgte für die reibungslose Kommunikation zwischen allen Teams. Auch das hat prima geklappt und war sorgsam von beiden im Vorfeld vorbereitet worden. Einen herzlichen Dank auch hier!

Das Technik-Team unter der Leitung von Fabian, Mier und Nils mit großer Unterstützung von A.Petters hat mit dem technischen Einsatz von Kameras, Tontechnik und Videotechnik die Konferenz zu einer technisch gesehen professionellen Konferenz gemacht.

Das Presseteam unter der Leitung von Celestina M. und Artur G. hat eine hervorragende Zeitung erstellt, die die Konferenz sehr gut abbildet. Herzlichen Dank auch hier an beide und an die sie unterstützenden Lehrer Fr. Rauther, Hrn. Nehmer und Fr. Schirrmann.

Das DVD-Team unter der Leitung von Tim N. und August K. hat mit großem Einsatz einen hervorragenden Film von der Konferenz erstellt. Besonderer Dank gilt hier auch Frau Graumnitz, die mit Rat, Tat und Ideen beständig dem Team zur Seite stand.

Das Housing Team unter der Leitung von Cinzia Russo hat mit etlichen Helfern die Auslandsgäste ihren Gastfamilien zugeteilt und diese während der Konferenz betreut. Ein herzlicher Dank geht hier auch an Fr. Kriesmann, die das Team unterstützte.

Last but not least hat das Chair-Team den geordneten Ablauf der Konferenz mit großem Teamgeist ermöglicht. Chairs waren dieses Mal Marie X., Salome R., Wiebke D., Anna P., Luisa F., Asyah A., Janek U., Janne B. und Maja M.. Ein besonderer Dank gebührt unserer ehemaligen Schülerin Charlotte K., die in zwei Workshops und darüber hinaus die Chairs für ihre Aufgabe fit gemacht hat. Vielen lieben Dank dafür!

Ein  herzliches Dankeschön geht auch an Fr. Tyedmers, die die Konferenz am letzten Tag besuchte und für ein Interview, das in den Film aufgenommen wurde, zur Verfügung stand.

Ebenso bedanken möchte sich das GLOMUN Team bei Frau Ites für ihre Unterstützung der Konferenz, bei Herrn Koch für die Organisation der Räumlichkeiten, bei Herrn Zimmermann für die Hilfe bei technischen Fragen, bei Herrn Kärcher und den Sekretärinnen für alle Hilfe.

Wie immer konnte die Konferenz durch die Zusammenarbeit aller zu dem schönen Erlebnis werden, das sie wieder einmal war!

M.Brehm

 

 

 

Welcome to the GLOMUN Conference 2019!

This year´s conference will take place from 28th-30th January 2019. 

We are very happy to welcome guests from eight different European schools, i.e. from Italy (Rome, Gubbio and Catania), Spain (Barcelona), the Netherlands (Bergen op Zoom), the Czech Republic (Uhersky Brod), Switzerland (Zurich) as well as from England (London). We already want to thank the families from our school who host these students from our partner schools! Thank you!

We are also very happy to welcome students from other Berlin schools, which are Katholische Schule Salvator, Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Romain Rolland Gymnasium, Gabriele-von-Bülow Gymnasium, Humboldt Gymnasium, John Lennon Gymnasum, Leibniz Gymnasium as well as Berlin British School.

During the three days of the conference around 200 students will slip into the roles of delegates and will be discussing the issue of “cyber security and cyber warefare. - How can we achieve peace in a globalised world?“. We are expecting heated debates that conclude with the assembly of all delegations trying to pass a joint resolution!

There are also six student-run teams that have been preparing for the conference for months: the chairing team, the admin team, the technical staff, the press team, the dvd team as well as the catering team.

We encourage everyone to join us in this conference, to watch us clashing, debating and fully comprehending how a United Nations conference actually works.

Everybody interested is welcome to watch the conference in the gym on a big screen.

You will find the schedule here.

We want to thank everybody who is working to make this conference possible!!!

THE GLOMUN TEAM