Besuch des Alliierten-Museums

 Wir, die Schüler der 8a, haben anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages am 22.01.13 das Alliierten-Museum in Berlin-Dahlem besucht.

Während sich französische und deutsche Politiker im Bundestag versammelten, um das Jubiläum zu feiern, erfuhren wir etwas über die langjährigen deutsch-französischen Beziehungen, die von Kriegen und vom Nationalsozialismus geprägt waren.

In der Führung wurden uns vor allem die Folgen des Zweiten Weltkriegs für Deutschland erläutert. Die Ausstellungsstücke dokumentieren die Zeit der Besatzung Deutschlands und Berlins durch die (West-)Alliierten bis zu deren Abzug infolge der Wiedervereinigung. Nach einer einstündigen Führung sahen wir einen Film über die Zeit der alliierten Besetzung.

Alles in allem war der Besuch sehr schön und informativ.

 

Chiara F., Charlotte K. ( 8a)