Struktur der Bildungsgänge

Das Sprachenangebot im Überblick:

Mit unserem Angebot an Fremdsprachen (Latein, Altgriechisch, Englisch, Französisch, Spanisch) wird das Ziel der Mehrsprachigkeit angestrebt und den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, bis zu vier Fremdsprachen bis zum Abitur zu erlernen.

Das bilinguale Angebot vertieft die fremdsprachlichen und sachfachlichen Kenntnisse, Methoden  und Kompetenzen. Die Schülerinnen und Schüler benutzen Englisch als Arbeitssprache, eine Vorbereitung auf Universität und Beruf.

In diesem Zusammenhang hat die Schule gezielt Austausch und Kontakt mit anderen Ländern gesucht, was durch zahlreiche Partnerschaften (12) (USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Tschechien, Italien, Niederlande, Schweden) und „Erasmus+“ und e-twinning - Projekte zum Ausdruck kommt.

Zur Unterstützung des sprachlichen Profils werden außerdem folgende Kurse im unterrichtlichen und/oder außerunterrichtlichen Bereich angeboten:

-          Vorbereitung auf externe Sprachprüfungen in

o   Französisch (DELF) und

o   Englisch (Cambridge Advanced English Certificate)

-          Debating in engl. Sprache (in Unterricht, AG  und Wettbewerben)

-          Regelmäßige Durchführung der Model United Nations Conference

Bei zielgerichtetem Engagement in den Fremdsprachen und bei internationalen Projekten erhalten die Schülerinnen und Schüler folgende Zertifikate zum Zeitpunkt des Abiturs:

  • Zertifikat der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung über die Teilnahmeam bilingualen Unterricht
  • CertiLingua - Exzellenzlabel (2 europäische Fremdsprachen auf B2-Niveau, internationaleProjekte, bilingualer Unterricht in Sek. II)

Fremdsprachen werden als ein wesentlicher Faktor für die Berufschancen im neuen Europa und auf dem globalen Arbeitsmarkt gesehen. Darauf wollen wir unsere Schüler gezielt vorbereiten.

Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft zu machen, heißt für uns auch, dass wir uns den MINT-Fächern besonders verpflichtet fühlen. Im Rahmen unserer Aktivitäten als MINT-freundliche Schule bieten wir viele Projekte, Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerbe, Vorträge und ein breites Angebot an Leistungs- und Grundkursen in der Oberstufe in den Naturwissenschaften und Informatik an. Wir möchten junge Menschen für MINT begeistern, ihre Potenziale wecken und Perspektiven aufzeigen.

E. Ites-Pätzold